Zähne putzen schützt vor Karies!

 

Aber wer schützt Ihr Kind 
vor anderen Menschen?
  

 

Warum brauchen Kinder und Jugendliche Gewaltpräventionskurse?

 
Die Kurse helfen Gewalt in der Schule zu vermeiden. Die Schüler lernen nach einem Notensystem, die hilflose Opferrolle (ungenügend) zu verlassen und stattdessen selbstbewusst und couragiert zu handeln (sehr gut).

Experten fordern mehr Migration, um den ausländischen Schülern eine Perspektive zu geben und damit die Gewaltspirale zu durchbrechen.

Aber das Phänomen Gewalt auf dem Schulhof ist nicht auf „Ghetto-Kids“ beschränkt. Auch an Schulen mit geringem Ausländeranteil und besseren Zukunf

tschancen für die Kinder, kann es für Schwächere unangenehm bis gefährlich werden. „Oft ist Gewalt viel subtiler, als wir sie in den Medien sehen. Nicht an jeder Schule werden die Kinder mit Messern bedroht. Aber fast überall gibt es Kinder die gehänselt, gemobbt oder sogar angegriffen werden. Sie verlieren die Lust am Unterricht, ihre Noten verschlechtern sich. Hier setzen die EWTO-Gewaltpräventionskurse an.

Der bisherige Erfolg der Kurse bestätigt den logischen Aufbau der Kurse und zeigt dass hiermit wirkliche Veränderungen geschehen können...

Sicher nach Noten....klicken sie auf WEITER oder nutzen Sie die Kontaktdaten

ZURÜCK

 

 

 

 

 

 














Kostenloses Probetraining



Schüler über Wing Tsun